"Mache das Unmögliche möglich,
das Mögliche einfach,
und das Einfache elegant." -Moshé Feldenkrais

Feldenkrais...Was ist das?

Die Feldenkrais-Methode ist ein Verfahren zur Schulung des Körpers und der Persönlichkeit mittels der Bewegung. Feldenkrais ist eine ganzheitliche Lernmethode, kein Gymnastik- oder Fitnesssystem. Die Bewegungen sprechen direkt dein Nervensystem an, vor allem dein Gehirn lernt! Mit der Feldenkrais-Methode kannst du deine Beweglichkeit verbessern und mehr über dich, deine Gewohnheiten, dein Handeln in der Welt und deinen Körper lernen. Erfunden hat diese Methode Moshé Feldenkrais. Er war unter anderem Kampfkünstler, Ingenieur und Physiker. Ein weiteres Zitat von ihm, das ich sehr mag ist: „Wenn du nur eine Wahl hast, bist du wie ein Stein. Wenn du zwei hast, bist du wie ein Lichtschalter. Ab drei Möglichkeiten beginnst du Mensch zu sein.“

Feldenkrais ist eine wunderbare Möglichkeit, viele Varianten zu finden und leichter, eleganter und effizienter durchs Leben zu gehen!

Es gibt zwei verschiedene Arten, Feldenkrais zu lernen: "Bewusstheit durch Bewegung" und "Funktionale Integration"

"Bewusstheit durch Bewegung"

"Bewusstheit durch Bewegung" wird in der Gruppe unterrichtet. Die Lehrerin oder der Lehrer beschreibt Bewegungsabläufe, welche die Lernenden auf einer Matte liegend, sitzend, kniend oder stehend untersuchen.

Durch bewusste, langsame Bewegungen erforschst Du grundlegende körperliche Funktionen wie z.B. Beugung und Streckung, Drehungen und Aufrichtung durch die Schwerkraft und entdeckst persönliche Muster, Zusammenhänge und Alternativen.

Durch ein regelmässiges Erkunden erweitert und klärt sich dein Selbstbild, stärkst du deine Autonomie, beugst Schmerzen und Verspannungen vor oder kannst diese lösen. Und du bewahrst dir einen beweglichen Geist und einen flexiblen Körper!

"Funktionale Integration"

"Funktionale Integration" sind Einzelbehandlungen. 

Feine Berührungen und präzise Bewegungen sind die Sprache der Einzellektion. Der Schüler oder die Schülerin liegt dabei bekleidet auf einer Liege. Durch das Lenken der Aufmerksamkeit durch meine Hände kommuniziere ich direkt mit deinem Nervensystem. Gewohnte Bewegungen und neue Möglichkeiten und Zusammenhänge wechseln sich ab, um Bedingungen zum Umlernen zu schaffen. Das Selbstbild klärt sich, die Eigenwahrnehmung verbessert sich.

Qualitäten wie Leichtigkeit, Stabilität, freiere Atmung, grössere Beweglichkeit, effizienter Krafteinsatz, bessere Koordination und oft auch Verminderung von Schmerzen werden möglich. Der vielschichtige Lernprozess hat zum Ziel, verschiedenste Tätigkeiten aus dem alltäglichen Leben bewusster und leichter zu gestalten.

ana-holding-toes
press to zoom
fullsizeoutput_148a
press to zoom
1/1